Zwangsversteigerung 2 Wohn- und Geschäftshäuser

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am 08.12.2020 um 14:30 Uhr folgender Grundbesitz im Raum 16, Sitzungssaal, im Amtsgericht Mainz, Diether-von-lsenburg-Straße, 55116 Mainz, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 1.906.550,00 €
Verkehrswert: 198.450,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
260 K 43/18
Termin:
08.12.2020 um 14:30 Uhr
Objekttyp:
Wohn- und Geschäftshaus
Verkehrswert:
siehe Gutachten
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
20.08.2019
Versteigerungsart:
Teilungsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei den Versteigerungsobjekten handelt es sich um 2 Wohn- und Geschäftshäuser (Flurstück 43/1) und das Flurstück Nr. 43/2.

Der Grundbesitz ist mit zwei Wohn- und Geschäftshäusern, einem Garagen- sowie einem Lagergebäude bebaut. In den fünf Obergeschossen des Vorderhauses befinden sich insgesamt 10 Wohneinheiten (5 Apartments und 5 Zwei-Zimmer-Wohnungen), in den zwei Obergeschossen des Hinterhauses 12 Wohneinheiten (Apartments und Wohnungen).

Im Erd- sowie Kellergeschoss des Vorderhauses ist eine Gewerbeeinheit, im Erdgeschoss des Hinterhauses sind zwei bis drei Gewerbeeinheiten vorhanden. Im Keller-, Erd- und Obergeschoss der Lagerhalle sind Nutzflächen vorhanden. Im Garagengebäude sind 10 Garagen-Stellplätze sowie ein überdachter PKW-Stellplatz vorhanden.

Die Gewerbeeinheit im Vorderhaus wird (soweit erkennbar) als Shisha-Bar eine Gewerbeeinheit im Hinterhaus als Elektroreparaturwerkstatt genutzt. Die Flächen im Erdgeschoss des Lagergebäudes sind an eine Entrümpelungsfirma vermietet.

Die Flächen im Kellergeschoss des Lagergebäudes sind offen gestaltet und an verschiedene Parteien vermietet (tlw. Lagernutzung, tlw. als Übungsbereiche für Musiker). Im Obergeschoss des Lagergebäudes sind einzelne Bereiche der Nutzflächen geringfügig, tlw. nur mit „Flatterband“ abgetrennt bzw. parzelliert und zu Lagerzwecken vermietet.

Der Kellerraum des Garagengebäudes wird von den Eigentümern selbst als Lagerfläche genutzt. Die Garagen waren zum Zeitpunkt der Ortsbegehung, mit Ausnahme von zwei Garagen, die von einem Miteigentümer selbst genutzt wurden, vermietet. Im hinteren Grundstücksbereich sind (gemäß Plan) drei Stellplatzmöglichkeiten vorhanden, im Hof befinden sich ca. drei weitere PKW-Stellplätze.

Zustand:
Unterhaltungszustand: ausreichender Zustand; es besteht ein Unterhaltungsstau. Baulicher Zustand: ausreichender Zustand.

Lfd. Nr. 1:

Vorderhaus:
Wohn- und Geschäftshaus; 6-geschossig, unterkellert; nicht ausgebautes Dachgeschoss; mehrseitig angebaut; mit eingeschossigem Anbau, BJ. ca. 1963, Massivbau, Aufzug vorhanden.

Kellergeschoss: Flur, Heizungsraum, Mieterkeller/Abstellräume, Gewerbekellerräume.
Erdgeschoss: Gewerberäume.
1. - 5. Obergeschoss: je ein Apartment und eine Wohneinheit mit ein bzw. zwei Zimmern, einem Flur, einer Küche, einem Bad und (in den Zwei-Zimmer-Wohnungen) einem Balkon pro Etage.
Dachgeschoss: Abstellräume, Aufzug-Maschinenraum, Wäschetrockenraum.

Hinterhaus:
Wohn- und Geschäftshaus, 3-geschossig, nicht unterkellert, nicht ausgebautes Dachgeschoss, einseitig angebaut, BJ. ca. 1963, Massivbau.

Erdgeschoss: 2-3 Gewerbebereiche.
1. Obergeschoss: zwei Wohneinheiten mit 3 Zimmern, einer Küche, einem Bad und einem Flur, davon die linke mit Balkon; ein Apartment; ein Zimmer mit Waschgelegenheit.
2. Obergeschoss: 6 Zimmer mit Waschgelegenheit (Gemeinschaftsduschbad und -WC); ein Apartment mit Duschbad; eine Wohneinheit mit 3 Zimmern, einer Küche, einem Bad und einem Flur.

Lagergebäude:
Lagerhalle, zweigeschossig, unterkellert, BJ ca. 1904, Massivbau.

Garagengebäude:
Garage, eingeschossig, teilweise unterkellert, BJ 1997. Massivbau, 10 Garagenstellplätze, sowie ein überdachter PKW Stellplatz.

Lfd. Nr. 2:

bildet eine wirtschaftliche Einheit mit BV Nr. 1;
Verkehrswert: 198.450,00 €

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Lage

Die Versteigerungsobjekte befinden sich in Mainz-Neustadt (ca. 28.000 Einwohner).

Das Flurstück43/1 hat eine unregelmäßige Grundstücksform und das Flurstück 43/2 eine fast rechteckige Form. Die Nachbarschaftsbebauung besteht aus gewerblicher und wohnbaulicher Nutzung, in überwiegend geschlossener, fünf- bis sechsgeschossiger Bauweise.

Geschäfte des täglichen Bedarfs sowie Kindergärten, Schulen und Ärzte sind vorhanden und fußläufig bzw. in kurzer Fahrentfernung gut erreichbar. Öffentliche Verkehrsmittel (Bus- bzw. Straßenbahnhaltestelle Bismarckplatz) liegen in fußläufiger Entfernung zum Bewertungsobjekt. Die Entfernung zum Stadtteilzentrum beträgt ca. 1 km.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Sonstiges

Diese Zwangsversteigerung weist folgende Besonderheit auf: Das oben beschriebene Objekt wird gemeinsam mit einem oder mehreren anderen Objekten versteigert. Dies ist ersichtlich aus den Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung (siehe oben). Dabei besteht die Möglichkeit, die Versteigerungsobjekte einzeln oder in einem Gesamtgebot zu ersteigern. Das wird sich jedoch erst beim Versteigerungstermin ergeben und vom Rechtspfleger bekannt gegeben. Nähere Informationen hierzu erfragen Sie bitte bei Gericht, dem Gläubiger oder dem vom Gläubiger beauftragten Vertreter/Makler.

Wenn hier kein bzw. nur eines der vorhandenen Gutachten zum Download zur Verfügung gestellt wurde, können alle Gutachten unter dem jeweiligen Aktenzeichen oder beim Amtsgericht eingesehen werden.


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Mainz
Diether-von-Isenburg-Straße
55116 Mainz

Telefon:
Geschäftsstelle 06131 141-0

Sprechzeiten:
Mo – Fr: 9:00-12:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
260 K 43/18
Termin:
08.12.2020 um 14:30 Uhr
Objekttyp:
Wohn- und Geschäftshaus
Grundstücksfläche ca.:
1.413 m²
Baujahr ca.:
1963
denkmalgeschützt:
denkmalgeschützt
Balkon:
Balkon
Garage:
Garage
Stellplatz:
Stellplatz
Aufzug:
Aufzug
Keller:
Keller

Lage:

Adresse
Kaiser-Karl-Ring 15
55118 Mainz
Ortsteil
Neustadt

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)