Zwangsversteigerung 2-Zimmerwohnung Nr. 2

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 16.05.2018 um 10:15 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Landstuhl, Kaiserstraße 55, 66849 Landstuhl, Raum II, Sitzungssaal, öffentlich versteigert werden:

Eingetragen im Grundbuch von Waldmohr
Miteigentumsanteil verbunden mit Sondereigentum
lfd. Nr. 3, ME-Anteil: 15/100, Sondereigentums-Art: Sondereigentum an allen Räumen im Erdgeschoss des Altgebäudes einschließlich Diele mit Vorraum sowie im Untergeschoss des Neubaus, jeweils Nr. 1; Sondernutzungsrecht: an der im Lageplan gelb schrafierten Fläche und den beiden gelb eingezeichneten und mit P 1 bezeichneten PKW-Stellplätzen sowie an der mit Nr. 1, 2, 3 bezeichneten Zufahrt. Blatt: 3441 BV 1;
lfd. Nr. 5, ME-Anteil: 15/100, Sondereigentums-Art: Sondereigentum an allen Räumen im Obergeschoss des Altgebäudes einschließlich der nicht nummerierten Diele mit Vorraum sowie dem Balkon jeweils mit Nr. 2 bezeichnet. Sondernutzungsrecht: an der im Lageplan grün schraffierten Fläche, dem grün gekennzeichneten und mit P 2 bezeichneten PKW-Stellplatz, der grün und mit Nr. 2 bezeichneten Garage sowie an der mit Nr. 1, 2, 3 bezeichneten Zufahrt. Blatt: 3442 BV 1;
lfd. Nr. 6, ME-Anteil: 15/100, Sondereigentums-Art: Sondereigentum an allen Räumen im Dachgeschoss des Altgebäudes einschließlich Diele mit Vorraum sowie dem Balkon jeweils Nr. 3; Sondernutzungsrecht: an dem im Lageplan blau gekennzeichneten und mit P 3 bezeichneten PKW-Stellplatz, der blau und mit Nr. 3 bezeichneten Garage sowie an der mit Nr. 1, 2, 3 bezeichneten Zufahrt. Blatt: 3443 BV 1

an Grundstück
Gemarkung Waldmohr, Flur, Flurstück 6073/1, Gebäude- und Freifläche, Badstraße 7, Blatt 490;
Gemarkung Waldmohr, Flur, Flurstück 6073/2, Gebäude- und Freifläche, Badstraße 7a, Blatt 493;

Lfd. Nr. 3
Objektbeschreibung/Lage (lt Angabe d. Sachverständigen):
Wohnung in Dreifamilienhaus Bj. ca. 1992; WFI. ca. 130 m²; WEG-Einheit besteht aus Dreifamilien- und Einfamilienhaus; Ort Waldmohr, VG Oberes Glantal;
Verkehrswert: 166.000,00 €

Lfd. Nr. 5
Objektbeschreibung/Lage (t Angabe d. Sachverständigen):
Wohnung in Dreifamilienhaus Bj. ca. 1992; WFI. ca. 96 m²; WEG-Einheit besteht aus Dreifamilien- und Einfamilienhaus; Ort Waldmohr, VG Oberes Glantal;
Verkehrswert: 125.000,00 €

Lfd. Nr. 6
Objektbeschreibung/Lage (lt Angabe d. Sachverständigen):
Wohnung in Dreifamilienhaus Bj. ca. 1992; WFI. ca. 83 m², WEG-Einheit besteht aus Dreifund Einfamilienhaus; Ort: Waldmohr, VG Oberes Glantal;
Verkehrswert: 108.000,00 €

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
1 K 40/17
Termin:
16.05.2018 um 10:15 Uhr
Objekttyp:
Zweizimmerwohnung
Verkehrswert:
125.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
13.12.2017
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um das Sondereigentum an allen Räumen im Obergeschoss des Altgebäudes - einschließlich der nicht nummerierten Diele mit Vorraum- sowie dem Balkon, jeweils Nr. 2 mit Sondernutzungsrecht an der im Lageplan grün schraffierten Fläche, dem grün eingezeichneten und mit P2 bezeichneten PKW-Stellplatz, der grün und mit Nr. 2 bezeichneten Garage sowie an der mit Nr. 1, 2, 3 bezeichneten Zufahrt. Des Weiteren gelangen die Wohnung Nr. 1 und 3 zur Versteigerung.

Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Die zu bewertende Wohneinheit Nr. 2 befindet sich im gesamten Obergeschoss des Dreifamilienhauses und ist vierseitig nach Südwesten, Südosten, Nordwesten und Nordosten ausgerichtet. Die Räumlichkeiten teilen sich auf in 1 Zimmer, Wohnen/Essen, Küche, Bad/WC, Abstellräume, Diele, Flur und Balkon. Die Wohnfläche beträgt ca. 96 m². Belichtung und Besonnung sowie die Grundrissgestaltung sind dem Alter und der Bauweise entsprechend normal. Das Objekt befindet sich allgemein in einem normalen Unterhaltungszustand. Die Heizung befindet sich lt. Aufteilungsplan innerhalb des Sondereigentums Nr. 1. Diverser kleinerer Sanierungsstau ist augenscheinlich vorhanden.

Der zum Sondereigentum gehörende PKW-Stellplatz P2 befindet sich lt. Aufteilungsplan im Vorgarten und ist als solcher derzeit nicht nutzbar. Die Zufahrt zu den Garagen erfolgt über Holzschwingtore.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt vermietet.

Gebäudebeschreibung:

Bei dem Anwesen handelt es sich insgesamt um ein Dreifamilienhaus (Baujahr ca. 1992), zweigeschossig mit ausgebautem Dachgeschoss, eingeschossigem Anbau und einer Doppelgarage. Des Weiteren um ein eingeschossiges, unterkellertes Einfamilienhaus mit ausgebautem Dachgeschoss.


Ausstattung

Fußböden: Unterschiedliche Ausführungen: Fliesen, Laminat. Nassräume: Fliesen.
Fenster: Unterschiedliche Ausführungen: Holz mit Isol.-Verglasung und PVC-Rollläden.
Sanitärinstallation: normale Ausführung.
Elektroinstallation: normale Ausführung.


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich im nordöstlichen Bereich von Waldmohr (ca. 6.000 Einwohner), in normaler Wohnlage.

Das Grundstück liegt an einer ausgebauten und beidseitig mit Bürgersteigen versehenen Straße mit normaler Frequentierung. Die Nachbarschaftsbebauung besteht größtenteils aus ein- bis zweigeschossigen Wohnhäusern in offener Bauweise sowie nordwestlich mit einem eingeschossigen Einzelhandelsgebäude.

In Waldmohr sind Kindergarten, Grund- und Hauptschule sowie Geschäfte des täglichen Bedarfs vorhanden. Weiterführende Schulen befinden sich in Landstuhl.


Sonstiges

Diese Zwangsversteigerung weist folgende Besonderheit auf: Das oben beschriebene Objekt wird gemeinsam mit einem oder mehreren anderen Objekten versteigert. Dies ist ersichtlich aus den Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung (siehe oben). Dabei besteht die Möglichkeit, die Versteigerungsobjekte einzeln oder in einem Gesamtgebot zu ersteigern. Das wird sich jedoch erst beim Versteigerungstermin ergeben und vom Rechtspfleger bekannt gegeben. Nähere Informationen hierzu erfragen Sie bitte bei Gericht, dem Gläubiger oder dem vom Gläubiger beauftragten Vertreter/Makler.

Wenn hier kein bzw. nur eines der vorhandenen Gutachten zum Download zur Verfügung gestellt wurde, können alle Gutachten unter dem jeweiligen Aktenzeichen oder beim Amtsgericht eingesehen werden.


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Landstuhl
Kaiserstrasse 55
66849 Landstuhl

Tel.: 06371/931-211 oder -212,
Fax: 06371/931-207 oder -114
Öffnungszeiten: Mo.-Do. 9:00-12:00 Uhr und 13:30-15:30 Uhr, Freitag 9:00-13:30 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
1 K 40/17
Termin:
16.05.2018 um 10:15 Uhr
Objekttyp:
Zweizimmerwohnung
Verkehrswert:
125.000,00 €
Wohnfläche ca.:
96 m²
Baujahr ca.:
1992
Etage:
OG
verfügbar:
vermietet
Etagenwohnung:
Etagenwohnung
Balkon:
Balkon
Garage:
Garage
Stellplatz:
Stellplatz
Abstellraum:
Abstellraum

Lage:

Adresse
Badstraße 7/7a
66914 Waldmohr

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)