Zwangsversteigerung Einfamilienhaus und Frei-, Wald- und Verkehrsfläche

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 24.09.2020 um 10:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Bitburg, Gerichtsstraße 2/4, 54634 Bitburg, Raum 128, Sitzungssaal, öffentlich versteigert werden:

Lfd. Nr. 1 - Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen):
Freifläche (hausnaher Garten); Waldfläche; Verkehrsfläche;
Verkehrswert: 16.000,00 €

Lfd. Nr. 2 - Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen):
Einfamilienhaus; eingeschossig; nicht unterkellert; Dachgeschoss ausgebaut; freistehend; Anbau als Garage;
Verkehrswert: 231.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
10 K 89/19
Termin:
24.09.2020 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
247.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
21.11.2019
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei den Versteigerungsobjekten handelt es sich um ein Einfamilienhaus mit Garagenanbau (auf Flurstück 210) und eine Freifläche (hausnaher Garten), Waldfläche Verkehrsfläche (Flurstück 209).

Das 1-geschossige, nicht unterkellerte Wohnhaus mit zu Wohnzwecken ausgebautem Dachgeschoss wurde ca. 1993 in Fertigbauweise Holz (Rahmen) errichtet. Die Grundrissgestaltung ist zweckmäßig, der bauliche Zustand gut.

Die Räumlichkeiten mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 152,34 m² teilen sich auf in:

EG: Heizungsraum, Nebeneingang, Abstellraum 1, Diele/Flur/Treppenhaus, Gäste-WC, Hauswirtschaftsraum, Küche mit Abstellraum 2, Wohn-/Esszimmer.
DG: Treppenhaus/Flur, Badezimmer, Elternschlafzimmer, 3 Kinderzimmer, Balkon.

Die Garage stammt ebenfalls aus dem Jahr 1993, sie ist in massiver Bauweise mit elektrischem Stahlschwingtor erstellt worden.

Das Flurstück 210 ist im vorderen Bereich mit einem Wohngebäude mit Garage bebaut, der rückwärtige Bereich wird als Wald genutzt, bzw. dient als Verkehrsfläche. Das unbebaute Flurstück 209 wird im vorderen Bereich als private Grünfläche und im rückwärtigen Bereich als Wald genutzt.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt eigen genutzt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Ausstattung

Dachform: Krüppel-, Schopfwalmdach.
Fenster: aus Holz mit Isolierverglasung mit im Glaszwischenraum liegenden Sprossen, normale Beschläge, Rollläden aus Kunststoff.
Bodenbeläge: komplettes Erdgeschoss und Dachgeschoss: schwimmender Estrich mit Fliesen in mittlerer Preisklasse.
Heizung: Öl-Zentralheizung.
Warmwasser: zentral über Heizung.
Elektroinstallation: gute Ausstattung, je Raum in bis zwei Lichtauslässe und mehrere Steckdosen, gute Beleuchtungskörper, Türöffner, Klingelanlage, Telefonanschluss, Satellitenantenne, Starkstromanschluss.
Sanitäre Installation: Gäste-WC: eingebaute Dusche, WC, Waschbecken // Bad im DG: eingebaute Wanne, eingebaute Dusche, WC, 2 Waschbecken.
Besondere Einrichtungen: private Wasserversorgungsanlage (Regenwasserzisterne-Brauchwasseranlage).

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Lage

Die Versteigerungsobjekte befinden sich in Reipeldingen (ca. 80 Einwohner).

Das Gesamtgrundstück mit einer Größe von ca. 8.650 m² weist eine unregelmäßige Form auf und liegt an einer voll ausgebauten Gemeindestraße mit mäßigem Verkehr. Die Nachbarschaftsbebauung besteht überwiegend aus wohnbaulichen Nutzungen. Die Wohnlage wird als mittel eingestuft.

Die Entfernung zum Ortszentrum (Daleiden) beträgt ca. 700 m. Geschäfte des täglichen Bedarfs sowie Schulen und Ärzte können in ca. ca. 1 km bis 9 km (Daleiden, Arzfeld) Entfernung erreicht werden. Öffentliche Verkehrsmittel (Bushaltestelle) liegen fußläufig entfernt.

Entfernungen:

Bundesstraße B410, Anschluss in Daleiden, ca. 0,7 km.
Autobahnzufahrt zur A60, Anschluss bei Pronsfeld/Schloßheck, ca. 23 km.
Bahnhof: Gerolstein, ca. 47 kkm.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Sonstiges

Diese Zwangsversteigerung weist folgende Besonderheit auf: Das oben beschriebene Objekt wird gemeinsam mit einem oder mehreren anderen Objekten versteigert. Dies ist ersichtlich aus den Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung (siehe oben). Dabei besteht die Möglichkeit, die Versteigerungsobjekte einzeln oder in einem Gesamtgebot zu ersteigern. Das wird sich jedoch erst beim Versteigerungstermin ergeben und vom Rechtspfleger bekannt gegeben. Nähere Informationen hierzu erfragen Sie bitte bei Gericht, dem Gläubiger oder dem vom Gläubiger beauftragten Vertreter/Makler.

Wenn hier kein bzw. nur eines der vorhandenen Gutachten zum Download zur Verfügung gestellt wurde, können alle Gutachten unter dem jeweiligen Aktenzeichen oder beim Amtsgericht eingesehen werden.


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Bitburg
Gerichtsstr. 2/4
54634 Bitburg

Telefon Zentrale: 06561-913-0
Telefon Geschäftsstelle: 06561-913-131
Sprechzeiten: täglich von 09:00 bis 12:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
10 K 89/19
Termin:
24.09.2020 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
247.000,00 €
Wohnfläche ca.:
152,40 m²
Grundstücksfläche ca.:
8.650 m²
Zimmeranzahl:
8
Objekt Zustand:
baujahresgemäß
Baujahr ca.:
1993
Etagenanzahl:
1
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
eigen genutzt
Nebengebäude:
Nebengebäude
Balkon:
Balkon
Terrasse:
Terrasse
Garten/-mitbenutzung:
Garten/-mitbenutzung
Garage:
Garage
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Bad mit Fenster:
Bad mit Fenster
Abstellraum:
Abstellraum
Waschküche:
Waschküche

Lage:

Adresse
Auf den Kaulen 10A
54689 Reipeldingen

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)