Zwangsversteigerung Einfamilienhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 11.04.2019 um 09:45 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Westerburg, Wörthstraße 14, 56457 Westerburg, Raum 1, Sitzungssaal, öffentlich versteigert werden:

Eingetragen im Grundbuch von Höhn-Urdorf
Gemarkung Höhn-Urdorf (Gemeinde Höhn), Flur 45 Nr. 58, Gebäude- und Freifläche, Am Großen Garten 4, mit 742 m², Blatt 1781 BV Nr. 1,

Objektbeschreibung/Lage (lt Angabe d. Sachverständigen):
Ein mit einem Einfamilienhaus bebautes Grundstück;

Verkehrswert: 58.000,00 €

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
11 K 25/18
Termin:
11.04.2019 um 09:45 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
58.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
20.08.2018
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus mit angrenzender Scheune.

Das ursprüngliche Baujahr des Wohngebäudes ist nicht bekannt. Im Jahr 1980 wurde das Dachgeschoss der ehemaligen Scheune zu Wohnzwecken ausgebaut. Das Erdgeschoss der Scheune dient Lagerzwecken. Weiterhin ist dort eine Garage vorhanden.

Das unterkellerte Wohnhaus erstreckt sich auf Erd-, Ober- und Dachgeschoss, die zu Wohnzwecken ausgebaut sind. Die Gesamtwohnfläche beträgt ca. 168 m². Soweit dies ersichtlich war und bekannt wurde, wurden in den vergangenen 20 Jahren keine wesentlichen Modernisierungen durchgeführt. Das Gebäude ist technisch überaltert. Es befindet sich in einem einfachen Zustand mit Unterhaltungsstau. Für eine nachhaltige wirtschaftliche Nutzung sind daher nicht unerhebliche Investitionen, insbesondere in die Modernisierung erforderlich.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Anwesen leer stehend.


Ausstattung

Dachform: Satteldach.
Heizung: Gastherme. Universalheizkörper mit Thermostatventilen
Warmwasserversorgung: zentral über die Heizung.
Elektroinstallation: einfache Ausstattung, technisch überaltert.
Bodenbeläge: Laminat, PVC, Fliesen.
Fenster: überwiegend Fenster aus Holz mit Isolierverglasung, Dachflächenfenster aus Holz.
Rollläden: sofern vorhanden, Rollläden aus Kunststoff.
Bad / WC: Wanne, Dusche, Waschbecken, WC, veraltete Ausstattung, Sanitärfarbe: bahama-beige.
Besondere Einrichtungen: Grundofen.


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Höhn-Urdorf (ca. 3.200 Einwohner), in guter Wohnlage.

Das ebene Grundstück liegt an einer voll ausgebauten und beidseitig mit gepflasterten Gehwegen versehenen Anliegerstraße. Es hat eine regelmäßige Grundstücksform. Die Nachbarschaftsbebauung besteht aus Wohnen, Gewerbe, Tankstelle und Außenbereich. Geschäfte des täglichen Bedarfs, Kindergarten, Grundschule und Ärzte befinden sich am Ort.

Entfernungen:

zum Ortszentrum: ca. 250 m,
zu einer Hauptstraße: ca. 50 m,
zur nächsten Bushaltestelle: ca. 150 m,
zum Bahnhof Westerburg: ca. 9 km.


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Westerburg
Wörthstr. 14
56457 Westerburg

Telefon 02663/9813
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9:00-12:00 Uhr und 14:00-16:00 Uhr (freitags nur vormittags)

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
11 K 25/18
Termin:
11.04.2019 um 09:45 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
58.000,00 €
Wohnfläche ca.:
168 m²
Grundstücksfläche ca.:
742 m²
Zimmeranzahl:
9
Objekt Zustand:
renovierungsbedürftig
Baujahr ca.:
unbekannt
Etagenanzahl:
2
Heizungsart:
Etagenheizung
verfügbar:
leer stehend
Scheune:
Scheune
Garage:
Garage
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Keller:
Keller

Lage:

Adresse
Am Großen Garten 4
56462 Höhn

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)