Zwangsversteigerung Einfamilienhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 24.06.2019 um 14:00 Uhr folgender Grundbesitz im Raum 23, Sitzungssaal, im Amtsgericht Sinzig, Barbarossastraße 21, 53489 Sinzig, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 97.500,00 €.

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
6 K 14/18
Termin:
24.06.2019 um 14:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
97.500,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
27.02.2017
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus.

Der Gebäudekomplex besteht aus einem Wohngebäude von 1908, einem hangseitigen Anbau von 1963 und einem straßenseitigen, nicht fertig gestellten Wintergartenanbau von 2004. Der Wintergarten wurde auf die 1970 erdgeschossig errichten Garagen aufgebaut.

Der in derzeitigem Zustand quasi nicht bewohnbare Gebäudekomplex befindet sich in einem total überalterten, verwahrlosten und total ungepflegten Zustand. Es sind ein gravierender Renovierungs- und Instandhaltungsstau und erhebliche Mängelbeseitigungs- und Restarbeiten vorhanden. Zudem befinden sich Teilbereiche in einem abbruchreifen Zustand.

Die Räumlichkeiten mit einer Wohnfläche von ca. 200 m² teilen sich auf in:

Das Kellergeschoss ist einfach ausgestattet.
Im Erdgeschoss befinden sich diverse Zimmer, die Küche, das Bad und rückseitig Abstellräume.
Im Dachgeschoss befinden sich diverse Zimmer, die Küche und das Bad.
Der Spitzboden war nicht zugänglich und konnte nur von unten und nur teilweise eingesehen werden.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt in teilbereichen vermietet.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Ausstattung

Sanitäre Einrichtung: EG.: Bad mit Dusche, Waschbecken u. Toilette. DG.: Bad mit Badewanne, Waschbecken u. Toilette.
Elektroleitungen: unter Putz (nach Angaben 2-adrig).
Heizungsart: Öl-Zentralheizung im Kellergeschoss von 1992 (außer Betrieb).
Fenster: Holz- u. Kunststoff-Fenster mit Einfach- u. Isolierverglasung.
Warmwasserbereitung: zentral über Heizungsanlage.
Fußböden: PVC, Teppichboden, Fliesen.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in der Ortsrandlage von Burgbrohl.

Das stark hängige Grundstück mit einer Größe von 915 m² hat eine unregelmäßige Form. Die Nachbarschaftsbebauung besteht aus einem allgemeinen Wohngebiet, bebaut mit max. 2-geschossiger gemischter Bebauung.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

VR Bank, Rhein Mosel eG, VGV Maifeld


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Sinzig
Barbarossastraße 21
53489 Sinzig

Telefon: 02642/9774-0

Sprechzeiten:
Mo bis Fr: 09.00–12.00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
6 K 14/18
Termin:
24.06.2019 um 14:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
97.500,00 €
Wohnfläche ca.:
200 m²
Grundstücksfläche ca.:
915 m²
Objekt Zustand:
ungepflegt
Baujahr ca.:
1908, 1963
verfügbar:
teilweise vermietet
Garage:
Garage
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Keller:
Keller

Lage:

Adresse
Erlenstraße 12
56659 Burgbrohl

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)