Zwangsversteigerung Einfamilienhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 14.04.2020 um 09:00 Uhr folgender Grundbesitz im Raum 106, Sitzungssaal, im Amtsgericht Montabaur, Bahnhofstraße 47, 56410 Montabaur, öffentlich versteigert werden:

unbebaute Grünfläche;
Verkehrswert: 2.256,00 €.

Einfamilienhaus;
Verkehrswert: 54.000,00 €.

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
14 K 12/19
Termin:
14.04.2020 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
54.000,00 € und weitere
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
05.11.2019
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus. Des Weiteren gelangt eine Verkehrs- und Erholungsfläche zur Versteigerung.

Das Bewertungsflurstück mit einer Größe von 230 m² ist mit einem zweigeschossigen, teilunterkellerten Einfamilienhaus bebaut. Die Wohnfläche im Erd- und Obergeschoss beträgt rd. 160 m². Das Dachgeschoss bietet eine weitere Ausbaureserve. Das Baujahr ist unbekannt. Das Alter der Bebauung wird auf mind. 80 Jahre geschätzt. Von der Straße aus gesehen links wurde eine ehemalige Garage als Wohnraum umgebaut. Dieser Raum ist nur von außen begehbar und konnte nicht besichtigt werden.

Das gesamte Objekt im Innen- und Außenbereich befindet sich in einem stark renovierungsbedürftigen, verwohnten und beschädigten Allgemeinzustand. Im derzeitigen Zustand ist das Gebäude nicht bewohn- oder vermietbar. Baumängel, Bauschäden und Modernisierungserfordernisse sind im Innen- und Außenbereich erkennbar. Die Räumlichkeiten mit einer Wohnfläche von ca. 160 m² teilen sich auf in:

Erdgeschoss: Duschbad, Flur, Zimmer, Zimmer, Küche, Zimmer, Raum (ohne Zugang; ehem. Garage).
Obergeschoss: Bad, Zimmer, Balkon, Zimmer, Zimmer, Flur, Zimmer.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt vollständig Möbliert aber unbewohnt (seid ca. 2017).

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Ausstattung

Fenster: doppeltverglaste Kunststofffenster aus den 1990er Jahren.
Bodenbeläge: überwiegend mit Fliesen, PVC, Teppichboden und Laminat.
Gaszentralheizung: (defekt) aus 1989 mit zentraler Warmwasserbereitung.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Niederelbert, rd. 1.670 Einwohner.

In Niederelbert sind Kindergarten, Grundschule und Grundversorgungseinrichtungen vorhanden. Weitere, gute Infrastruktureinrichtungen, der Sitz der Verbandsgemeindeverwaltung und der Kreisverwaltung sowie weiterführende Schulen befinden sich in Montabaur.

Die Umgebungsbebauung besteht überwiegend aus zweigeschossigen Wohnhäusern älteren Datums in offener Bauweise. Als Geschäftslage ist der Bereich nur eingeschränkt geeignet. Der Anschluss an den öffentlichen Personennahverkehr (Bushaltestelle) ist fußläufig erreichbar.
© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Sonstiges

Diese Zwangsversteigerung weist folgende Besonderheit auf: Das oben beschriebene Objekt wird gemeinsam mit einem oder mehreren anderen Objekten versteigert. Dies ist ersichtlich aus den Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung (siehe oben). Dabei besteht die Möglichkeit, die Versteigerungsobjekte einzeln oder in einem Gesamtgebot zu ersteigern. Das wird sich jedoch erst beim Versteigerungstermin ergeben und vom Rechtspfleger bekannt gegeben. Nähere Informationen hierzu erfragen Sie bitte bei Gericht, dem Gläubiger oder dem vom Gläubiger beauftragten Vertreter/Makler.

Wenn hier kein bzw. nur eines der vorhandenen Gutachten zum Download zur Verfügung gestellt wurde, können alle Gutachten unter dem jeweiligen Aktenzeichen oder beim Amtsgericht eingesehen werden.


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

Herr Krämer, Tel.: 0611 364819-20


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Montabaur
Bahnhofstraße 47
56410 Montabaur

Telefon: 02602/151-0 (Zentrale)

Sprechzeiten:
Mo. - Do. 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 15:30 Uhr
Fr. 09:00 - 12:00

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
14 K 12/19
Termin:
14.04.2020 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
54.000,00 € und weitere
Wohnfläche ca.:
160 m²
Grundstücksfläche ca.:
230 m²
Objekt Zustand:
renovierungsbedürftig
Etagenanzahl:
2
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
unbewohnt
Balkon:
Balkon
Keller:
Keller

Lage:

Adresse
Bachstraße 5
56412 Niederelbert

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)