Zwangsversteigerung Einfamilienhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 04.03.2021 um 09:00 Uhr folgender Grundbesitz im Bürgerhaus der Stadt Neuwied in Torney, Westpreußenstraße 2, 56567 Neuwied, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 78.900,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
13 K 53/19
Termin:
04.03.2021 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
78.900,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
14.05.2020
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus mit Scheune.

Wohnhaus:

Das unterkellerte, 2-geschossige Wohnhaus wurde ca. 1935 in massiver Bauweise errichtet, das Dachgeschoss hat keinen Ausbau. Ca. 1980 entstand der Anbau. In späteren Jahren erfolgten Modernisierungsarbeiten. Es zeigt sich eine weitestgehend zweckmäßige Grundrissgestaltung mit befriedigender bis ausreichender Belichtung und Besonnung. Der bauliche Zustand ist nicht zufriedenstellend. Vorgenommene Renovierungs- und Modernisierungsarbeiten wurden tlw. nicht fachgerecht ausgeführt bzw. nicht fertiggestellt. Die Ausstattung hat einen überwiegend durchschnittlichen Standard. Die Räumlichkeiten sind ungepflegt. Es besteht ein allgemeiner Renovierungs- und Modernisierungsbedarf.

Die Räumlichkeiten mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 156 m² teilen sich auf in

Kellergeschoss: Heizung, Öllager, Flur, 2 Kellerräume, Waschküche.
Erdgeschoss: Wohn-/Esszimmer, Zimmer, WC, Diele, Flur, Küche.
Obergeschoss: 4 Zimmer, Flur, Bad, Balkon.
Dachgeschoss: Rohbau.

Doppelgarage (Baujahr ca. 1950):

an Grenze angebaute Doppelgarage (ehemaliger Stall o.ä.) mit Lagerfläche im Dachraum und angebautem Schuppen. Das Gebäude befindet sich in einem baujahresgemäß einfachen Unterhaltungszustand mit allgemeinem Fertigstellungsbedarf. Die Nutzfläche beträgt ca. 62,5 m².

Scheune (Baujahr ca. 1935):

ans Wohnhaus angebaute Scheune mit Lagerfläche im Obergeschoss und Garage, nicht unterkellert. Das Gebäude weist einen baujahresgemäß einfachen Unterhaltungszustand auf. Die Nutzfläche beträgt ca. 285,6 m².

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt eigen genutzt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Ausstattung

Wohnhaus:

Dachform: Satteldach.
Fenster: KG: einfache Kellerfenster mit Stahlrahmen // aus Kunststoff mit Dreifachverglasung, erneuert ca. 2012; Rollläden nicht vorhanden.
Bodenbeläge: KG: Beton // überwiegend Holzdielen (Zimmer, Flur OG), Fliesen (Diele EG, Flur EG, WC EG, Bad OG, Balkon OG).
Heizung: Öl-Zentralheizung, Bj. ca. 1992; Flachheizkörper mit Thermostatventilen.
Warmwasser: zentral über Heizung bzw. über Durchlauferhitzer (Sommer).
Elektroinstallation: erneuerte Ausstattung in mittlerem Standard; je Raum 1 Lichtauslass und mehrere Steckdosen, Schalter überwiegend erneuert; Telefonanschluss, TV-Sat-Anlage.
Sanitäre Installation: einfache sanitäre Ausstattung; Waschmaschinenanschluss in der Waschküche KG; zusätzlich veraltetes WC im Kellergeschoss. WC, EG: Waschbecken, Stand-WC, Bj. ca. 1975 // Bad, OG: Waschbecken, wandhängendes WC (erneuert), Wanne, Bj. ca. 1975.
Besondere Einrichtungen: Kaminofen in Küche und Schlafzimmer vorhanden mit außenliegendem, neu hergestelltem Edelstahlabzug.
Besondere Bauteile: Balkon mit Fliesenbelag mit Stahl-Holzgeländer, Eingangstreppe.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in der Ortsgemeinde Niederwambach (ca. 550 Einwohner), im Ortsteil Seyen.

Das leicht unregelmäßige Grundstück liegt am Ortsrand an einer voll ausgebauten Anliegerstraße ohne Gehwege und ausreichende Parkmöglichkeiten. Die Nachbarschaftsbebauung besteht aus landwirtschaftlichen und wohnbaulichen Nutzungen; überwiegend offene, 1-2-geschossige Bauweise; Einzelhausbebauung. Die Wohnlage wird als einfach eingestuft.

Geschäfte des täglichen Bedarfs, Schulen, Ärzte und Kindergarten sind in Flammersfeld, Altenkirchen oder Puderbach vorhanden (ca. 5 bis 9 km entfernt). Der nächste Bahnhof befindet sich im ca. 9 km entfernten Altenkirchen.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Neuwied
Hermannstr. 39
56564 Neuwied

Telefon Geschäftsstelle 02631/8999-108
Öffnungszeiten täglich 9:00-12:00 Uhr und 14:00-15:30 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
13 K 53/19
Termin:
04.03.2021 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
78.900,00 €
Wohnfläche ca.:
156 m²
Grundstücksfläche ca.:
1.265 m²
Objekt Zustand:
renovierungsbedürftig
Baujahr ca.:
1935
Etagenanzahl:
2
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
eigen genutzt
Scheune:
Scheune
Balkon:
Balkon
Garage:
Garage
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Keller:
Keller
Speicher:
Speicher
Waschküche:
Waschküche

Lage:

Adresse
Zum Wiesengrund 4
57614 Niederwambach

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)