Zwangsversteigerung Einfamilienhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am 15.12.2021 um 14:00 Uhr folgender Grundbesitz im Raum 49, Sitzungssaal, im Amtsgericht Koblenz, Karmeliterstraße 14, 56068 Koblenz, öffentlich versteigert werden:

Lfd. Nr. 1
Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen):
Verkehrswert: 171.992,00 €

Lfd. Nr. 2
Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen):
Verkehrswert: 8,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
21 K 20/18
Termin:
15.12.2021 um 14:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
172.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
04.06.2019
Versteigerungsart:
Teilungsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Dokumente als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um Einfamilienhaus mit Scheunenanbau und einem Nebengebäude (2 Flurstücke). Die Bewertungsflurstücke bilden eine wirtschaftliche Einheit.

Das unterkellerte, 2-geschossige Wohnhaus wurde um ca. 1900 errichtet, es verfügt über ein ausgebautes Dachgeschoss. Die Wohnfläche im EG/OG beträgt ca. 110 m². Die Grundrissgestaltung zeigt sich zweckmäßig. Es haben im Jahre 2004 Innenausbau-/Umbaumaßnahmen stattgefunden. Das Bewertungsobjekt befindet sich in einem baujahresgemäßen, durchschnittlichen Unterhaltungs- und Pflegezustand.

Modernisierung 2004:
Sanierung des Wohngebäudes:
Erneuern der Fenster.
Erneuern der Elektroinstallationen.
Sanierung der Bäder mit Zu- und Abwasserleitungen.
Erneuern der Heizungsanlage.
Komplette Innenrenovierung.
2006: Ausbau Dachgeschoss des Seitenanbaus:
Komplettausbau.

Scheune:
An das Wohnhaus ist ein massives Scheunengebäude (Bruchstein) angebaut. Im Bereich der Toranlage kann der Flächenanteil als Garage oder als Traktorabstellplatz genutzt werden. Der Boden ist mit Betonpflastersteinen befestigt. Im hinteren Bereich befindet sich ein Sanitäreinbau mit Dusche, WC, Urinal und Waschbecken.

Nebengebäude:
Das vorhandene Nebengebäude (Queranbauten), das seinerzeit vermutlich als Stallgebäude oder Remise errichtet wurde, ist nicht unterkellert, eingeschossig mit ausgebautem Dachgeschoss errichtet.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt eigen genutzt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Ausstattung

Dach: Satteldach.
Bodenbeläge: Fliesen, Laminat.
Heizung: Gaszentralheizung.
Warmwasser: Zentral über die Heizung.
Fenster: Kunststoffrahmen mit Isolierverglasung.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Löf, Ortsteil Kattenes.

Das ebene Eckgrundstück hat eine unregelmäßige Form. Die umliegende Bebauung setzt sich aus einer alten Ortskernbebauung (wohnwirtschaftliche Nutzung) und einer Kirche zusammen.

Öffentliche Verkehrsmittel (Bushaltestelle) befinden sich in der näheren Umgebung. In Kattenes und Löf sind soweit bekannt, keine Geschäfte des täglichen Bedarfs vorhanden. Die nächst größeren Einkaufsbereiche befinden sich in Kobern-Gondorf. In Löf befinden sich ein Kindergarten und eine Grundschule soweit bekannt wurde.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Koblenz
Karmeliterstr. 14
56068 Koblenz

Tel. 0261/102-0
Öffnungszeiten: Mo.-Do. 10:00-12:00 und 14:00-16:00 Uhr, Fr. 10:00-12:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
21 K 20/18
Termin:
15.12.2021 um 14:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
172.000,00 €
Wohnfläche ca.:
110 m²
Nutzfläche ca.:
59 m²
Grundstücksfläche ca.:
817 m²
Objekt Zustand:
baujahresgemäß
Baujahr ca.:
1900
Etagenanzahl:
2
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
eigen genutzt
Nebengebäude:
Nebengebäude
Scheune:
Scheune
Keller:
Keller

Lage:

Adresse
Oberdorfstraße 21
56332 Löf

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)