Zwangsversteigerung Landwirtschaftl. Hofstelle und div. Grundstücke

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 07.05.2021 um 09:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Zweibrücken, Herzogstraße 2, 66482 Zweibrücken, Sitzungssaal 2, öffentlich versteigert werden:

Lfd. Nr. 1 - Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen):
Verkehrswert: 10.600,00 €

Lfd. Nr. 2 - Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen):
Verkehrswert: 4.000,00€

Lfd. Nr. 3 - Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen):
Verkehrswert: 1.200,00 €

Lfd. Nr. 4 - Objektbeschreibung/Lage (It. Angabe d. Sachverständigen):
Verkehrswert: 13.600,00€

Lfd. Nr. 5 - Objektbeschreibung/Lage (It. Angabe d. Sachverständigen):
Verkehrswert: 2.600,00€

Lfd. Nr. 6 - Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen):
Verkehrswert: 10.900,00 €

Lfd. Nr. 7 - Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen):
landwirtschaftliche Hofstelle,
Verkehrswert: 241.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
1 K 20/19
Termin:
07.05.2021 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Landwirtschaftliches Objekt
Verkehrswert:
283.900,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
03.06.2020
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei den Versteigerungsobjekten handelt es sich um eine landwirtschaftliche Hofstelle bestehend aus dem Grundstück, bebaut mit einem Einfamilienhaus, Wirtschaftsgebäude mit Anbauschuppen, Unterstellschuppen, Geräteschuppen, Halle/Garage, 2 Mehrzweckhallen sowie den unbebauten Grundstücken der Land- und Forstwirtschaft.

Das überwiegend unterkellerte Ein- bis Zweifamilienhaus wurde ca. 1965 in massiver Bauweise errichtet. Unterhaltungsstau und Modernisierungsbedarf ist erkennbar.

Nutzungseinheiten, Raumaufteilung:

Kellergeschoss: Kellerflur, Kellerräume, Heizungsraum, Waschküche, ehemaliges Kühlhaus, Tanklager.
Erdgeschoss: Eingang 1 an der Hausvorderseite: Diele, Wohnzimmer, Esszimmer mit Terrasse, Küche, Bad, Gäste-WC, Zwischenflur, 3 Schlafzimmer (1 Schlafzimmer konnte nicht besichtigt werden) // Eingang 2 an der linken Giebelseite: (gemäß Grundrissplan): Diele mit Kellerabgang, Küche, 2 Zimmer (hiervon 1 gefangener Raum), WC (diese Räume konnten nicht besichtigt werden).

Nebengebäude:

Wirtschaftsgebäude (Gebäude 2): Baujahr 1965; 1-2 geschossiges Massivgebäude mit Nebenräumen (Ställe, Lagerräume, Werkstatt); Mauerwerk. Bisher durchgeführte Modernisierungen: keine erkennbar; Instandsetzungs- bzw. Modernisierungsbedarf erkennbar.

Anbau eines Schuppens an das Wirtschaftsgebäude (Gebäude 3): Baujahr ca. 1995; 1-geschossiges Schuppengebäude; 1 Seite mit Wellblechverkleidung, ansonsten offen.

Unterstellschuppen/Pferdeunterstand (Gebäude 4): Baujahr ca. 1980;
1-geschossiges Schuppengebäude;

Geräteschuppen (Gebäude 5): einseitig an das Gebäude Nr. 6 angebaut; Baujahr ca. 1965; 1-geschossiges Schuppengebäude.

Unterstellgebäude mit Garage (Gebäude 6): Baujahr ca. 1965; 1-geschossiges Gebäude mit Garage; Vorderseite offen.

Mehrzweckhalle 1 (Gebäude 7): Baujahr ca. 1991; 1-geschossiges Hallengebäude.

Mehrzweckhalle 2 (Gebäude 8): Baujahr ca. 2002; 1-geschossiges Hallengebäude.

sonstige Gebäude: kleines massives Nebengebäude (Gartenhaus) in schlechten Bauzustand - nicht mehr nutzbar.

Landwirtschaftsflächen:

Flurstück 1529/1 - Rotes Feld - Größe: 11.763 m².
Flurstück 1534 - Rotes Feld -Größe: 4.004 m².
Flurstück 1550 - Im Bachborner Grund - Größe: 13.613 m².
Flurstück 1551 - Im Bachborner Grund - Größe: 4.810 m².
Flurstück 1567 - Auf dem Hübel - Größe: 4.085 m².
Flurstück 1569 - Auf dem Hübel - Größe: 10.799 m².

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung bestanden keine Miet- oder Pachtverträge.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Lage

Die Versteigerungsobjekte befinden sich in 66484 Althornbach (ca. 700 Einwohner).

Das Anwesen liegt im Außenbereich und wird durch einen landwirtschaftlichen Wirtschaftsweg erschlossen.

Öffentliche Verkehrsmittel, Grundschule und Kindergarten sowie Geschäfte des täglichen Bedarfs sind in Althornbach vorhanden. Die Wohnlage wird als einfach bewertet.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Zweibrücken
Herzogstr. 2
66482 Zweibrücken

Telefon: Geschäftsstelle 06332/805-183
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 09:00 bis 12:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Wichtiger Hinweis:

Besondere Hinweise anlässlich der Ausbreitung von COVID-19 (Coronavirus) 
 Zur Verringerung des Ansteckungsrisikos bei der Öffnung des Gerichts für den Publikumsverkehr und bei der Durchführung von Gerichtsverhandlungen beachten Sie bitte folgende Hinweise: 
  • Sofern bei Ihnen ein Infektionsverdacht besteht, betreten Sie das Gerichtsgebäude nicht und nehmen Sie bitte schriftlich oder telefonisch unter der Nummer Kontakt mit uns auf, die auf Ihrer Ladung oder dem letzten an Sie gerichteten Schreiben angegeben ist. 
  •  Bitte begrenzen Sie Ihren Aufenthalt in dem Gerichtsgebäude auf das zwingend notwendige Maß. 
  •  Nutzen Sie die nach Betreten des Gerichts zur Verfügung stehenden Möglichkeiten der Handhygiene.   
  • Halten Sie, soweit räumlich möglich, jederzeit einen ausreichenden Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen ein. Achten Sie hierauf auch bewusst bei Beratungen und Gesprächen mit anderen Personen.  
  • Bitte beachten Sie, dass eine Mund-Nasen-Bedeckung in Form einer medizinischen Gesichtsmaske (OP-Maske) oder in Form einer Maske der Standards KN95/N95 oder FFP2 zu tragen ist (vgl. Art.1 Nr. 2b der Ersten Landesverordnung zur Änderung der Fünfzehnten Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz vom 22. Januar 2021). 
  • Bitte nutzen Sie ausschließlich freigegebene Sitzmöglichkeiten in den Wartebereichen und in den Gerichtssälen. Beachten Sie mit Blick auf das Abstandsgebot auch beim Stehen entsprechende Markierungen am Boden.  
  • Die Öffentlichkeit von Verhandlungen wird nicht berührt. Bitte beachten Sie jedoch, dass das Platzangebot in den Sitzungssälen die infolge der Corona-Pandemie geltenden Abstandsregeln berücksichtigt.

» Weitere Infos


Objektdaten:

Aktenzeichen:
1 K 20/19
Termin:
07.05.2021 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Landwirtschaftliches Objekt
Verkehrswert:
283.900,00 €
Grundstücksfläche ca.:
57.854 m²
verfügbar:
weder vermietet noch verpachtet
Waschküche:
Waschküche

Lage:

Adresse
66484 Althornbach

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)