Zwangsversteigerung Wohn- und Geschäftshaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 10.11.2020 um 09:00 Uhr folgender Grundbesitz im Raum 27, Sitzungssaal, im Amtsgericht Pirmasens, Bahnhofstraße 22-26, 66953 Pirmasens, öffentlich versteigert werden:

Wohn- und Geschäftshaus
Verkehrswert: 67.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
2 K 7/20
Termin:
10.11.2020 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Wohn- und Geschäftshaus
Verkehrswert:
67.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
26.05.2020
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Wohn- und Geschäftshaus (Reihenmittelhaus).

Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Das 3-geschossige, unterkellerte Gebäude wurde ca. 1909 errichtet. Die Wohnfläche beträgt ca. 161,22 m² und die Nutzfläche ca. 80 m². Die Räumlichkeiten teilen sich auf in:

Kellergeschoss: Backstube und WC rd. 28,49 m². 3 Kellerräume, 1 Tankraum, Flur.
Erdgeschoss: Ladengeschäft mit Aufenthaltsraum im vorderen Bereich rd. 35,58 m², Räumlichkeiten im hinteren Bereich rd. 41,34 m² (zum Teil gefangene Räume).
1. Obergeschoss: Wohnfläche rd. 79,93 m², 5 Zimmer, 1 Bad und Flur (zum Teil gefangene Räume).
2. Obergeschoss: Wohnfläche rd. 81,29 m², Raumaufteilung wie Erdgeschoss.
Dachgeschoss: 4 Speicherräume, 1 Trockenraum (Dachraum ist ausbaufähig).

Es wurden 1959 Umbaumaßnahmen im Ladengeschäft vorgenommen, ansonsten wurde das Objekt nicht modernisiert. Der bauliche äußere Zustand ist befriedigend; es besteht vermutlich ein Unterhaltungsstau und allgemeiner Renovierungsbedarf. Der Eingangsbereich macht einen verwahrlosten Eindruck.

Baujahr:
1909 Neubau Bäckerei mit Backstube.
1934 Einbau einer Kläranlage.
1959 Ladenumbau.
1965 Direktanschluss an Entwässerungsleitung.
1985 Garagenneubau.
(diese Angaben sind aus der Bauakte entnommen).

Nebengebäude:
Auf der Rückseite befindet sich eine Garage (Einzelgarage, massiv, Schwingtor aus Stahl), die Zufahrt ist über das Nachbargrundstück (Sicherung durch ein Geh- und Fahrrecht) möglich. Die Garage ist über den Garten zu erreichen.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt augenscheinlich bereits seit geraumer Zeit leer stehend.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Pirmasens (ca. 40.000 Einwohner).

Das leicht hängige Grundstück fällt von der Straße aus ab, der Garten hat eine Südwestausrichtung. Die Nachbarschaftsbebauung besteht überwiegend aus wohnbaulicher Nutzung, in überwiegend geschlossener, 3-geschossiger Bauweise.

Geschäfte des täglichen Bedarfs sowie Schulen und Ärzte liegen in fußläufiger Entfernung, öffentliche Verkehrsmittel (Bushaltestelle) stehen in unmittelbarer Nähe zur Verfügung. Die Entfernung zum Stadtzentrum beträgt ca. 1 km.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Pirmasens
Bahnhofstraße 22 - 26
66953 Pirmasens

Telefon Zentrale: 06331/871-1
Öffnungszeiten: Mo.-Do. 09:00-12:00 Uhr und nach Vereinbarung sowie Freitags 09:00-13:00 Uhr und nach Vereinbarung

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
2 K 7/20
Termin:
10.11.2020 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Wohn- und Geschäftshaus
Verkehrswert:
67.000,00 €
Wohnfläche ca.:
161,22 m²
Nutzfläche ca.:
80 m²
Wohn- & Nutzfläche ca.:
238,14 m²
Grundstücksfläche ca.:
248 m²
Objekt Zustand:
renovierungsbedürftig
Baujahr ca.:
1909
Etagenanzahl:
3
verfügbar:
leer stehend
Keller:
Keller

Lage:

Adresse
Zweibrücker Straße 65
66953 Pirmasens

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)