Zwangsversteigerung Wohnhaus und ehem. Gärtnerei

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 25.09.2020 um 10:15 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Landstuhl, Kaiserstraße 55, 66849 Landstuhl, Raum II, Sitzungssaal, öffentlich versteigert werden:

Lfd. Nr. 1 - Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen):
Gewerbeobjekt, Lagergebäude, gemeins. Bebauung mit BV 14, Gem. Breitenbach; Verb.gem. Oberes Glantal;

Verkehrswert: 0 ,00 €

Lfd. Nr. 2 - Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen):
Gewerbeobjekt, Lagergebäude, Gern. Breitenbach; Verb.gem. Oberes Glantal;

Verkehrswert: 21.200,00 €

Lfd. Nr. 3 - Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen):
Gern. Breitenbach, Verb.gem. Oberes Glantal;

Verkehrswert: 12 .000,00 €

Lfd. Nr. 4 - Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen):
Gewerbeobjekt, Lagergebäude, gemeins. Bebauung mit BV 14, Gem. Breitenbach; Verb.gem. Oberes Glantal;

Verkehrswert: 120,00 €

Lfd. Nr. 5 - Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen):
ehern. Gärtnerei; Gem. Breitenbach, Verbandsgem. Oberes Glantal;

Verkehrswert: 5.800,00 €

Lfd. Nr. 6 - Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen):
ehern. Gärtnerei; Gern. Breitenbach, Verbandsgem. Oberes Glantal;

Verkehrswert: 16.880,00 €

Lfd. Nr. 7 - Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen):
ehern. Gärtnerei; Gern. Breitenbach, Verbandsgem. Oberes Glantal;

Verkehrswert: 640,00 €

Lfd. Nr. 8 - Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen):
Wohnhaus Bj. 1949/52, ehern. Gärtnerei; Gem. Breitenbach, Verbandsgem. Oberes Glantal;

Verkehrswert: 265.000,00 €

Lfd. Nr. 9 - Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen):
ehem. Gärtnerei; Gern. Breitenbach, Verbandsgem. Oberes Glantal;

Verkehrswert: 12.280,00 €

Lfd. Nr. 10 - Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen):
Gewerbeobjekt, ehern. Gärtnerei, Gem. Breitenbach, Verb.gem. Oberes Glantal;

Verkehrswert: 7.800,00 €

Lfd. Nr. 12 - Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen):
Verkehrswert: 1.820,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
1 K 24/19
Termin:
25.09.2020 um 10:15 Uhr
Objekttyp:
Wohn- und Geschäftshaus
Verkehrswert:
siehe Gutachten
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
16.07.2019
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei den Versteigerungsobjekten handelt es sich um ein Wohnhaus, eine ehemalige Gärtnerei mit mehreren Gebäuden/Gebäuderesten sowie div. Frei- und Verkehrsflächen (mehrere Grundstücke).

- Wohngebäude / Dreifamilienhaus und Garage

Das zweigeschossige, unterkellerte Wohnhaus mit teilw. ausgebautem DG wurde ca. 1949/52 in Massivbauweise errichtet und in späteren Jahren aufgestockt/erweitert. Die Räumlichkeiten teilen sich auf wie folgt:

UG: Büro - ca. 15,00 m² Nutzfläche
EG: 5 Zimmer, Küche, Bad, Flur, Diele, SPK, Abstellraum, Balkon - ca. 164,00 m² Wohnfläche
OG: 3 Zimmer, Küche, Bad, Diele, Balkon - ca. 105, 00 m² Wohnfläche // 2 Zimmer, Küche, Bad, Diele - ca. 39,00 m² Wohnfläche

Die Ausstattung kann als einfach bis mittel eingestuft werden. Die normale/einfache Grundrissgestaltung bietet eine normale Belichtung und Besonnung. Diverser Sanierungsstau bzw. Fertigstellungs-/Modernisierungsbedarf ist erkennbar. Bei der Garage handelt es sich um einen zweigeschossigen Mauerwerksbau.

- Lagergebäude mit Unterstand:

Bei dem Objekt handelt es sich um ein eingeschossiges, nicht unterkellertes Lagergebäude in einfacher Mauerwerksbauweise mit Vordach sowie um einen Unterstand.

Kühlraum, WC, Vorraum, Werkstatt - ca. 38,00 m² Nutzfläche
Vordach: ca. 91,00 m² Nutzfläche
Unterstand: ca. 100,00 m² Nutzfläche

- ehem. Gärtnerei:

Die Fläche ist u. a. mit 3 nicht mehr in Betrieb befindlichen Gewächshäusern bzw. deren Grundmauern bebaut. Das östliche Gewächshaus wird derzeit als Abstellfläche bzw. als Schwimmbadüberdachung genutzt (ca. 209 m² Nutzfläche). Eine weitere Verwendung als Gewächshäuser ist auch aufgrund der schadhaften Zustände im vorliegenden Fall wirtschaftlich nicht angezeigt.

Die Grundstücke bilden u. a. aufgrund der vorhandenen Bebauung teilweise eine wirtschaftliche Einheit und sind aus Sicht des Sachverständigen daher nur gemeinsam zu veräußern.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung waren zwei Wohnungen im Wohnhaus vermietet und die restlichen Objekte eigen genutzt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Lage

Die Versteigerungsobjekte befinden sich in Breitenbach (ca. 1.900 Einwohner) im nordwestlichen Bereich.

Die Topographie der Grundstücke ist nach Nordwesten hin ansteigend. Das Grundstück ist über die ausgebaute Fürther Straße erschlossen. Es handelt sich um eine normal frequentierte Wohnstraße.

Die unmittelbare Umgebung ist mit ein- bis zweigeschossigen Wohnhäusern in offener Bauweise bebaut bzw. unbebaut. Die Infrastruktureinrichtungen entsprechen der Größe der Gemeinde, eine Busverbindung ist vorhanden. Die Wohn-/Geschäftslage ist als normal einzustufen.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Sonstiges

Diese Zwangsversteigerung weist folgende Besonderheit auf: Das oben beschriebene Objekt wird gemeinsam mit einem oder mehreren anderen Objekten versteigert. Dies ist ersichtlich aus den Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung (siehe oben). Dabei besteht die Möglichkeit, die Versteigerungsobjekte einzeln oder in einem Gesamtgebot zu ersteigern. Das wird sich jedoch erst beim Versteigerungstermin ergeben und vom Rechtspfleger bekannt gegeben. Nähere Informationen hierzu erfragen Sie bitte bei Gericht, dem Gläubiger oder dem vom Gläubiger beauftragten Vertreter/Makler.

Wenn hier kein bzw. nur eines der vorhandenen Gutachten zum Download zur Verfügung gestellt wurde, können alle Gutachten unter dem jeweiligen Aktenzeichen oder beim Amtsgericht eingesehen werden.


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Landstuhl
Kaiserstrasse 55
66849 Landstuhl

Tel.: 06371/931-211 oder -212,
Fax: 06371/931-207 oder -114
Öffnungszeiten: Mo.-Do. 9:00-12:00 Uhr und 13:30-15:30 Uhr, Freitag 9:00-13:30 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
1 K 24/19
Termin:
25.09.2020 um 10:15 Uhr
Objekttyp:
Wohn- und Geschäftshaus
verfügbar:
2 WE vermietet, Rest eigen genutzt
Garage:
Garage
Keller:
Keller

Lage:

Adresse
Dörrenbacher Straße 1
66916 Breitenbach

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)