Zwangsversteigerung Zweifamilienhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 27.06.2019 um 10:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Ludwigshafen am Rhein, Wittelsbachstraße 10, 67061 Ludwigshafen, Raum XIII, Sitzungssaal, öffentlich versteigert werden:

Objektbeschreibung/Lage (lt Angabe d. Sachverständigen):
teilunterkellertes 2-geschoßiges Zweifamilienhaus mit ausgbautem DG, ca. 185 qm Wohnfläche,
Garage;

Verkehrswert: 265.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
3 K 118/17
Termin:
27.06.2019 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Zweifamilienhaus
Verkehrswert:
265.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
25.05.2018
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Zweifamilienhaus mit Garage.

Das teilflächig unterkellerte, 2-geschossige Wohngebäude hat ein ausgebautes Dachgeschoss. Das Ursprungsbaujahr ist nicht bekannt. In den letzten Jahren wurden Modernisierungsarbeiten durchgeführt. Die Wohnfläche beträgt ca. 185 m². Die Raumaufteilung weicht teilweise von den vorliegenden Grundrisszeichnungen ab.

Erdgeschoss (EG): 2 Zimmer, Küche, Bad, WC, Flur.
Obergeschoss (OG): 2 Zimmer, Küche, Bad, WC, Flur.
Dachgeschoss (DG): 3 Zimmer, Bad, Flur.

Die in 2-seitiger Grenzbauweise errichtete Garage ist an die südliche Wohnhausecke angebaut. Sie verfügt über ein Segmenttor mit elektrischem Antrieb, Elektroanschluss (inkl. Starkstromanschluss), Heizkörper, eine zusätzliche Tür (Stahltür) zum Treppenhaus des Wohnhauses und eine begehbare Dachfläche (Terrasse). Einfahrtsbreite ca. 2,30 m; Arbeitsgrube vorhanden, Tiefe ca. 1,60 m.

Das Bewertungsobjekt war zum Stichtag in einem überwiegend gepflegten Zustand, dies gilt auch für die Außenanlagen. Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Anwesen eigen genutzt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Ausstattung

Elektroinstallation: Die Ausstattung ist entsprechend dem Zeitpunkt der Installation als durchschnittlich zu bezeichnen.
Heizungsanlage: Gasheizung mit indirekt beheiztem Standspeicher.
Bodenbeläge: Laminat, PVC, Kork, Teppich.
Fenster: aus Kunststoff mit Isolierverglasung, teilweise Kunststoffrollläden mit Gurtwickler vorhanden. Belichtung in Grenzwand über Glasbausteine. Dachflächenfenster aus Holz mit Isolierverglasung.
Besondere Bauteile und Einrichtungen: Zugangsstufen, Eingangsüberdachung, Verbindungstür Treppenhaus/Garage.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Mutterstadt (rd. 12.845 Einwohner).

Das Grundstück liegt an einer voll ausgebauten und beidseitig mit Gehwegen versehenen Straße. Die Nachbarschaftsbebauung besteht aus Wohnbebauung. Geschäfte des täglichen Bedarfs sind in Mutterstadt vorhanden. Das Angebot an Kinderbetreuungs- und Bildungseinrichtungen ist gut, zwei Grundschulen und eine integrierte Gesamtschule stehen zur Verfügung.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

Frau Wilkening, Tel.Nr. 05151/962-6545, AZ 6562806003/4471 06


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Ludwigshafen
Wittelsbachstr. 10
67061 Ludwigshafen

Telefon Geschäftsstelle:
0621/5616-330
0621/5616-337
Öffnungszeiten: täglich 9:00 - bis 12:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
3 K 118/17
Termin:
27.06.2019 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Zweifamilienhaus
Verkehrswert:
265.000,00 €
Wohnfläche ca.:
185 m²
Grundstücksfläche ca.:
186 m²
Objekt Zustand:
gepflegt
Baujahr ca.:
unbekannt
Etagenanzahl:
2
verfügbar:
eigen genutzt
Terrasse:
Terrasse
Garage:
Garage
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Keller:
Keller

Lage:

Adresse
Goethestraße 29
67112 Mutterstadt

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)