Versteigerungsdaten/​Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am Donnerstag, 08. August 2024 um 13:00 Uhr folgender Grundbesitz im Raum 15, Sitzungssaal, Amtsgericht Kaiserslautern, Bahnhofstraße 24, 67655 Kaiserslautern, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 90.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung.

Verkehrswert
90.000,00 €
Versteigerungstermin
08.08.2024, 13:00 Uhr
Aktenzeichen
4 K 59/23
Versteigerungsart
Zwangsversteigerung
Wertermittlungsstichtag
22.01.24
Besichtigungsart
Innen- und Außenbesichtigung
Wertgrenzen
gelten
Amtliche Bekanntmachung
Gutachten (Zum Herunterladen müssen Sie angemeldet sein.)

Objektdaten

Balkon Keller Dusche Badewanne
Objekttyp
Sonstige Wohnung
Wohnfläche
156 m²
Heizungsart
Zentralheizung
Objektzustand
renovierungsbedürftig
Verfügbarkeit
leer stehend
Anzahl Etagen
2
Etage
EG/OG/DG

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um die Räume im bisherigen Wohnhaus im Aufteilungsplan bezeichnet mit Nr. 1 (Einfamilienhaus).

Das Ursprungsbaujahr des Gebäudes (Ursprung Wohnhaus, Scheune und Stall) ist unbekannt. Umbau und Aufstockung erfolgte ca. 1980, ein weiterer Umbau ca. 1990. Es wurde 2 1/2-geschossig mit Teilunterkellerung in massiver Bauweise errichtet. Es zeigt sich eine individuelle Grundrissgestaltung, geprägt durch „Urbebauung“. Die Belichtung und Besonnung kann als ausreichend bewertet werden, Ost/Westlage. Der bauliche Zustand ist für das Wohnhaus entsprechend dem Alter lediglich noch befriedigend bis ausreichend. Es besteht bezüglich des derzeitigen Ausbaustandards ein teilweiser Unterhaltungs- und Schadensstau/ Sanierungsstau.

Die Räumlichkeiten mit einer Wohnfläche von ca. 156 m² teilen sich auf in:

Kellergeschoss: Kellerräume, Heizung
Erdgeschoss: Eingangsflur, Zimmer, Gäste WC, Wohnen/Essen, Zwischenflur, Küche, Bad/WC, Balkon/Loggia mit rd. 77 m² Wohnfläche
Obergeschoss: 4 Zimmer, Flur, Bad, Balkon mit rd. 79 m² Wohnfläche
Dachgeschoss: Dachraum nicht ausgebaut

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt leer stehend.

Ausstattung

Dachform: Satteldach
Fenster: Holzfenster mit Einfachverglasung und Isolierverglasung (überaltert), Rollläden aus Kunststoff, Glasbausteinfenster, Kunststoff Außentüre zu Balkon/Loggia
Bodenbeläge: Fliesen, Platten, Laminat
Heizung: Ölzentralheizung, Ölkessel defekt bzw. nach Angabe nicht mehr reparaturfähig (ca. über 25 Jahre alt). Das Haus ist derzeit nicht geheizt ! Stahlradiatoren, im KG 4 Kunststoff Batterietanks ca. je 750 l
Warmwasser: über Heizung
Elektroinstallation: entsprechend notwendige Ausstattung, tlw. überaltert
Sanitäre Installationen: EG mit Dusche, WC, Waschbecken in einfacher Ausführung, Gäste-WC // OG Bad mit Badewanne, Dusche, Doppelwaschbecken in neuerer Art und Ausführung, guter Zustand
Besondere Bauteile: Kelleraußentreppe, Balkon Eingangsseite mit Schäden, Balkon/Loggia in einfacher Ausführung mit Außentreppe zum Garten ( Brüstungsmauerwerk, Holzpfosten, Lichtplattendeckung einfach), Gründung nicht unterkellerter Teil ca. 45 m²

Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Niederkirchen (ca. 1.900 Einwohner), im Ortsteil Morbach (ca. 260 Einwohner).

Das Grundstück liegt in nördliche Ortsrandlage, in der Lindenstraße (Hauptdurchgangsstraße). Die Lindenstraße ist eine voll ausgebaute Ortdurchgangsstraße mit beiderseitigen Gehwegen (tlw. schmal). Die Nachbarschaftsbebauung besteht überwiegend aus wohnbaulichen Nutzungen bis 2 1/2-gesch. Bebauung, entsprechend Bebauung (aus Ursprungsbebauung) im ländlichen Raum (Dorfgebiet).

Hinweis: Die Position auf der Karte ist möglicherweise ungenau. Angabe ohne Gewähr.

Copyright © 2024 immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG

Alle oben gemachten Angaben ohne Gewähr.