Versteigerungsdaten/​Terminsbestimmung

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am Freitag, 02. August 2024 um 09:00 Uhr folgender Grundbesitz im Raum 2, Sitzungssaal, im Amtsgericht Zweibrücken, Herzogstraße 2, 66482 Zweibrücken, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 400.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung.

Verkehrswert
400.000,00 €
Versteigerungstermin
02.08.2024, 09:00 Uhr
Aktenzeichen
1 K 11/23
Versteigerungsart
Teilungsversteigerung
Wertermittlungsstichtag
17.10.23
Besichtigungsart
Innen- und Außenbesichtigung
Wertgrenzen
gelten
Amtliche Bekanntmachung
Gutachten (Zum Herunterladen müssen Sie angemeldet sein.)

Objektdaten

Balkon Garten/-mitbenutzung Garage Terrasse Speicher/Dachboden Waschküche
Objekttyp
Einfamilienhaus
Wohnfläche
294 m²
Grundstücksfläche
1097 m²
Heizungsart
Zentralheizung
Baujahr
1970
Verfügbarkeit
leer stehend

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus mit Nebengebäude u. Doppelgarage.

Das Gebäude wurde ca. 1970 in Massivbauweise errichtet, es verfügt über einen offenen Kamin und ein stillgelegtes Schwimmbad im Erdgeschoss. Das Untergeschoss befindet sich zur Straßenseite im Kellergeschoss und zur Hausrückseite ebenerdig zum Grundstück. Die Räumlichkeiten mit einer Wohnfläche von ca. 294 m² teilen sich auf in 11 Zimmer, Küche, 2 Bäder und Gäste-WC. Die Grundrissgestaltung ist zweckmäßig, es gibt einen gefangenen Raum (ehemalige Praxis). Der Zustand entspricht dem Baujahr.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt leer stehend.

Ehemaliges Schwimmbad:
Im Erdgeschoss zur Gartenseite befindet sich ein stillgelegtes Innenschwimmbad. Das Schwimmbecken ist mit einer Holzplatte abgedeckt. Ob diese Platte den statischen Anforderungen genügt, konnte beim Ortstermin nicht festgestellt werden.

Ausstattung

Dachform: Satteldach ohne Aufbauten.
Heizung: Öl-Zentralheizung.
Warmwasserversorgung: zentral über Heizung.
Bodenbeläge: Fliesen, Holzparkett, Laminat, Marmor, Kunststoff-Belag und Parkett.
Elektroinstallation: durchschnittliche Ausstattung, überwiegend aus dem Baujahr, Leerrohre vorhanden.
Fenster: Holz- und Kunststofffenster mit Isolierverglasung.

Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Wallhalben (ca. 840 Einwohner).

Das unregelmäßig geformte Grundstück fällt von der Straße aus ab. Die Nachbarschaftsbebauung besteht überwiegend aus wohnbaulicher Nutzung, in überwiegend offener, bis zweigeschossiger Bauweise. Schule, Kindergarten, Arzt, Apotheke und Supermärkte sind in Wallhalben vorhanden, öffentliche Verkehrsmittel (Bushaltestelle) liegen in fußläufiger Entfernung.

Hinweis: Die Position auf der Karte ist möglicherweise ungenau. Angabe ohne Gewähr.

Copyright © 2024 immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG

Alle oben gemachten Angaben ohne Gewähr.